Seite auswählen

Ein Leben ohne frische, warme und selbstgemachte Waffeln können wir uns kaum vorstellen. Aber das strombetriebene Waffeleisen, das wir in unserem häuslichen Leben verwendet haben, verbraucht leider viel zu viel Strom (wir Campen am liebsten frei in der Natur). Also suchten wir nach einer Alternative und fanden dieses geniale und stromlose Waffeleisen:

Man kann es auf dem Gasherd, Spirituskocher, oder sogar auf dem Grill/Lagerfeuer verwenden! Es ist aus Gußeisen gefertigt (uns war wichtig, dass es keine Beschichtung hat).

Wir können es absolut empfehlen!

Mit ein bisschen Geschick und dem perfekten Teig, werden die Waffeln perfekt! Yammi!
Als Puderzucker verwenden wir die gesunde Alternative Xylitol*, den wir selber in unserem Mixer* zu Staubzucker mahlen!

Das hier ist eines unserer Lieblingsrezepte:

100 g Kokosmehl
9 Eier
150ml Wasser, Milch, oder Kokosmilch
70 g Xylit (oder Honig, dann evtl. etwas weniger Wasser)
6 El Kokosöl (flüssig)
optional: etwas Zimt oder Vanille

Infobox:

Wir verlinken nur Produkte, von denen wir wirklich überzeugt sind und die wir mit bestem Gewissen empfehlen möchten! Indianerehrenwort!

Die Artikel sind NICHT gesponsert. Jedoch handelt es sich bei den mit einem Sternchen versehenen Links um Affiliate-Links. Dadurch erhalten wir eine kleine Provision, wenn jemand über diese Links etwas kauft. Der Preis bleibt für dich natürlich gleich!

Danke an alle, die uns dadurch ein klein wenig unterstützen!